Waldpilzrisotto

Eingetragen bei: Rezepte | 0
Geeignet für: Laktoseintoleranz, Zöliakie, Fruktosemalabsorption, Histaminunverträglichkeit (ohne Wein und eventuell weniger Parmesan)

Für 4 Personen:

800g gemischte Pilze
4 EL Butter
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
150g Risottoreis
200ml Weißwein
750ml Gemüsebrühe
100g Parmesan
Pfeffer,Salz


Zubereitung:

Zunächst einmal die Pilze putzen und in gleiche Stücke schneiden. Dann die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Nun schon das Olivenöl in einem Topf erhitzen und Knoblauch und Zwiebel darin andünsten. Die Pilze ebenfalls dazugeben und einkochen lassen. Dann den Risottoreis hinzugeben. So lange weiterbraten, bis die Reiskörner schön glasig werden.
Dann den Wein dazugeben und einkochen lassen. Wer kein Wein dazugeben mag, der überspringt diesen Schritt einfach.
Ich gebe die Gemüsebrühe immer in ca. 100ml Schritten dazu. Dabei immer fleißig rühren. So lange die Prozedur wiederholen, bis der Reis al dente ist und das Risotto schön cremig.
Zum Schluss dann noch die Butter, den Parmesan und Pfeffer und Salz unterrühren.


Fertig! Guten Appetit!

Von: Mir