Lauwarmer Endivien-Kartoffel-Salat

Eingetragen bei: Rezepte | 0
Geeignet für: : Laktoseintoleranz (laktosefreie Creme fraiche), Zöliakie (ohne Bot oder glutenfrei), Histaminunverträglichkeit

Für 4 Personen:

100ml heiße Gemüsebrühe
2 EL Crème Fraiche
3-4 EL Weißweinessig
2-3 TL Zucker
1 TL Dijion Senf
2 EL Rapsöl
1 Zwiebel
½ Endiviensalat (oder Chicorée oder Feldsalat)
1 säuerlicher Apfel
400g Pellkartoffeln
Öl zum Anbraten
4 Scheiben Roggenmischbrot
Salz, Pfeffer und edelsüßes Paprikapulver


Zubereitung:

Die Brühe, Crème fraiche, Essig, Zucker und den Senf zusammen in eine Salatschüssel geben und verrühren. Das Rapsöl unterrühren und das Ganze salzen und pfeffern. Die Zwiebel schälen, fein würfeln und auch dazugeben.
Den Salat waschen und zerpflücken. Bei dem Endiviensalat oder Chicorée die Blätter in feine Streifen schneiden. Bei dem Feldsalat die kleinen Wurzeln abtrennen.
Den Apfel waschen, und kleinschneiden. Sowohl den Salat als auch den Apfel in die Schüssel mit dem Dressing geben.
Die Kartoffeln pellen und ebenfalls kleinwürfeln. Das Öl in der Pfanne erhitzen und die Kartoffeln goldbraun braten. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Das Brot toasten und auf den Tellern verteilen. Den Salat noch einmal abschmecken und ebenfalls verteilen.

Aus: Bauernmarkt und Biokiste: Die besten erntefrischen Rezepte für jede Jahreszeit (Die GU Grundkochbücher)

Fertig! Guten Appetit!