Bohnensalat mit Rucola und Oliven

Eingetragen bei: Lactoseintoleranz, Rezepte, Zöliakie | 0
Geeignet für: Laktoseintoleranz, Zöliakie

Für 2 Personen:

Für den Salat:
250gr grüne Bohnen
1 EL getrocknetes Bohnenkraut oder 2 Stängel frisches
250g Tomaten
1/2 Bund Pucola
50g Parmesan
eine Hand voll Oliven
Salz

Für das Dressing:
1/2 Bund Minze
1/2 rote Zwiebel
1 Knoblauchzehe
3 EL Zitronensaft
1 EL Honig
3 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer


Zubereitung:

Die Bohnen waschen und die größeren halbieren. Zusammen mit dem Bohnenkraut in kochendem Salzwasser ca. 12 Minuten kochen.
Für das Dressing doe Minze waschen und fein hacken. Die Zwiebeln und den Knoblauch klein schneiden. Den Zitronensaft, den Honig verrühren und das Olivenöl miteinander verrühren und zusammen mit der Minze, dem Knoblauch und der Zwiebel vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Wenn die Bohnen bissfest sind, diese mit kaltem Wasser abschrecken, da sie so noch ihre Farbe behalten. Zusammen mit dem Dressing verrühren und 10 Minuten ziehen lassen.
In der Zwischenzeit die Tomaten waschen und achteln. Den Rucola waschen und nach belieben kleinscheiden. Ich schneide ihn ganz gerne klein, da er so einfacher zu essen ist und nicht so eine große Sauerei macht. Aber das ist jedem selbst überlassen.
Den Parmesan zu Spänen hobeln. Dies klappt tatsächlich am einfachsten mit einem Sparschäler!
Alles zusammen gemeinsam mit den Oliven zu den Bohnen geben und noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Schon ist es fertig und ihr habt einen sehr leckeren und schnellen frischen Salat. Eignet sich auch super als Beilage zum Grillen!

Fertig! Guten Appetit!

Aus: Bauernmarkt & Biokiste, Die besten erntefrischen Rezepte für jede Jahreszeit GU Verlag S. 124